Was macht man, wenn es bereits mittags regnen soll?

Man macht es so wie Isa: Überredet die anderen am Sonntag früh aufzustehen und am Start zu frühstücken während ein Teil der Meute fliegt um das optimale aus dem Wetter rauszuholen. Zur Belohnung gabs für Isa die lang ersehnte „B“! Herzlichen Glückwunsch!

Eigentlich braucht man drei Prüfungsflüge für den Schein…

…Jonas fand aber sofort Thermik und hat seine Prüfung mit nur einem Flug erfolgreich absolviert. Herzlichen Glückwunsch!!!

Endlich die „B“!

Nachdem sich Lars letztes Jahr im Oktober selbst das perfekte Geburtstagsgeschenk machte, indem er die „A“ flog, hat er jetzt auch erfolgreich die „B“ absolviert. Und das Ferienlager kommt erst noch:)

Auf der Zielgeraden zum Schein…

…befinden sich Jonas,Malte und Thorben. Jonas nutzte das zwischenzeitlich gute Wetter, um mit dem Astir nach Siegen zu fliegen (und ist, ohne dort zu landen, wieder zum Hegenscheid zurück!). Malte und Thorben haben ihre „C“ geflogen und freuen sich jetzt auch auf Steckenflugwetter, um mit Jonas gleichzuziehen;)

Unsere Muffe fliegt wieder!

Am 23.Mai durfte sie sich das erste Mal wieder in die Lüfte erheben und hat bereits die ersten Ausflüge zur Wasserkuppe unternommen. Vielen Dank an das CO-Team, dass den ganzen Winter fleißig am Rumpf gearbeitet hat!

CO-Grundüberholung

Er ist wieder da! Nachdem unser Motorsegler am Montag etwas Farbe sah, steht er nun frisch lackiert und unversehrt wieder auf dem Hegenscheid. Es wurde bereits mit dem Einbauen des Motors begonnen, sodass er bald wieder frische Luft schnappen darf 🙂

CO-Grundüberholung

Nachdem unser Motorsegler-Team den ganzen Winter fleißig mit der Grundüberholung des Rumpfes beschäftigt war und zwischenzeitlich nur noch ein Gerippe von unserem Motorsegler zu sehen war, strahlt der Rumpf unserer Muffenkuh seit diesem Montag wieder in leuchtendem gelb.    

Die Welt steht Kopf…

…auf jeden Fall bei den Teilnehmern der Kunstflugwoche in Bitburg. Bei sehr kaltem und mäßigen Wetter kamen alle auf ihre Kosten und die kleine Delegation vom Hegenscheid ist ins Sauerland zurückgekehrt.   

Fliegen in Fayence und Barcelonanette

  Auch in diesem Jahr waren wieder einige Flieger vom Hegenscheid in der Zeit der Osterferien in Südfrankreich und haben die Welt aus 5800m Höhe genossen.