…kann schon im Alter von 13 Jahren begonnen werden!

Damit Du das Fliegen erstmal ausprobieren kannst, gibt es unsere Schnuppermitgliedschaft. So kannst Du testen, ob Du Dich bei uns wohl fühlst und ob diese Art von Teamsport etwas für Dich ist. Am Anfang lernst Du als Flugschüler von unseren Fluglehrern, wie Du mit unserem doppelsitzige Schulflugzeug sicher startest und landest, bevor Du zu Deinem ersten Alleinflug antreten darfst. Das ist ein ganz tolles Gefühl, wenn Du das erste Mal alleine durch die Lüfte segelst. Danach übst Du das Kreisen in dem Aufwind zum Höhengewinn und andere nützliche Sachen, die Du als Pilot brauchst. Das kannst Du mit unserem Doppelsitzer und mit unserem Astir (das ist ein einsitziges Segelflugzeug) üben. Mit diesem Flugzeug bestreitest Du auch Deinen ersten Überlandflug – wenn Du möchtest. Im Winter und auch zwischendurch gibt es Theorieunterricht. Dieser bereitet Dich für die Theorieprüfung vor – aber keine Angst, das ist nicht wie in der Schule! Es wird viel gelacht und es gibt keine Noten…

Wenn Du alle praktische Übungen und die Theorieprüfung absolviert hast, fehlt  nur noch die praktische Prüfung. Danach bist Du frischgebackener Segelflugpilot!!! Je nachdem was Du gerne magst, kannst Du danach das Streckenfliegen/Überlandfliegen vertiefen, einen Kunstflugschein machen oder einfach in Ruhe Deine Runden in der Luft drehen.

Da wir alle – auch unsere Fluglehrer – ehrenamtlich tätig sind, sind die Kosten niedrig und durch unsere Flugschülerpauschale sehr transparent. Wenn Du weiteres zu der Flugschülerpauschale wissen und/oder Dich über unsere Schnuppermitgliedschaft  informieren möchtest, dann klicke hier.

Wenn Du alle Vorraussetzungen oder Abschnitte der Ausbildung genau nachlesen möchtest, dann klicke hier